Individuelle Förderung

© ag visuell – Fotolia.com

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

An der Realschule Herrieden wurde bereits von Anfang an großer Wert auf die individuelle Förderung gelegt.

Darunter verstehen wir das freiwillige Angebot zusätzlicher schulischer Unterstützungssysteme, so dass Schülerinnen und Schüler vorhandene fachliche Defizite gezielt beheben können.

Bereits eingeführte Maßnahmen

Lerntutoren
Schüler helfen Schülern
Förderunterrichte in den 5. und 6. Klassen
D, E und M in Abhängigkeit vom Stundenbudget
Ergänzungsunterrichte in den 7. bis 9. Klassen
zweites Halbjahr in Abhängigkeit vom Stundenbudget
Ergänzungsunterrichte in den 10. Klassen
in den Fächern der Abschlussprüfung
Selbsteinschätzung der Schüler
vor Leistungsnachweisen im Hausaufgabenheft
Zielvereinbarungen in schwierigen Fällen
z.B. bei Übertritt von anderen Schularten

 

Teilung großer Lerngruppen
mit entsprechendem Lehrerstundeneinsatz
Individuelle Rückmeldung bei Leistungsnachweisen
z.B. im Fach Deutsch (Korrekturbogen)
Onlinediagnose im Fach Deutsch
in Abstimmung mit dem Verlag des Schulbuches
Förderunterrichte in D, E und Mathematik
in den 5. und 6. Klassen in Abhängigkeit vom Stundenbudget
Einsatz der digitalen Lernplattform Moodle
in den Tabletklassen, Nutzung in anderen Klassen möglich

Mögliche zukünftige Projekte

  • Klassenteambesprechungen zu Schuljahresbeginn (1. Woche) wegen evtl. Problemfälle
  • Lehrer als Lotsen für Schüler mit verstärkten schulischen Problemen
  • Ausbau der individuellen Rückmeldungen nach Leistungsnachweisen ggf. mit Weitergabe zusätzlicher Übungsaufgaben.

Realschule Herrieden
Steinweg 6
91567 Herrieden

FON 09825 923320   
FAX 09825 923321
verwaltung@realschule-herrieden.de