Da Vinci…? Hier kommen weiterhin die Schüler der RSH

Hier findet ihr einige Werke unserer Schüler. Schaut rein, es muss nicht immer gleich Da Vinci sein…

Unsere Schüler der 6. Jahrgangsstufe setzten sich beispielsweise kreativ mit dem Thema „Fasching“ auseinander.

 

 

 

 

 

Mona Lisa (Leonardo Da Vinci)
Sternennacht (Vincent van Gogh)
Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Jan Vermeer)

 

Und so entsteht ein Schrank…

Bei Janine

 

 

Bei Lena

 

Bei Maximilian

 

Selbstportrait (Vincent van Gogh)
Dürer im Pelzrock (Albrecht Dürer)

 

Die Geburt der Venus (Sandro Botticelli)

 

Der Tiger (Franz Marc)
Der Schrei (Edvard Munch)

 

 

 

Die Vergänglichkeit der Zeit (Salvador Dali)

 

 

 

Doch welche Kunstwerke gehören zu den berühmtesten? Hier kommen die TOP 5… 

 

  • Mona Lisa (Leonardo Da Vinci)


    Es ist ein weltberühmtes Ölgemälde. Dieses Gemälde hängt im Pariser Louvre.
    Das Bild wurde 1505 geschaffen. Gemalt wurde es mit Ölfarben.
    Es wurde in der Epoche der Renaissance erschaffen.
    Es ist 77 cm x 53 cm groß.

  • Sternennacht (Vincent van Gogh)


    Der Künstler Van Gogh malte dieses Bild im Jahre 1889 im Juni.
    Er malte es im Stil des Postimpressionismus auf eine Leinwand.
    Dieses Gemälde hängt im Museum of Modern Art in New York.
    Es ist 74 cm x 92 cm groß. Er malte dieses Bild mit Ölfarben.

  • Das letzte Abendmahl (Leonardo Da Vinci)


    Dieses weltberühmte Wandgemälde wurde vom italienischen Künstler Leonardo Da Vinci gemalt.
    Es wurde in der Seccotechnik (Seccotechnik bedeutet übersetzt Trockenmalerei bzw. Wandmalerei) ausgeführt.
    Im Auftrag des mailändischen Herzogs Ludovico Sforza im Jahre 1494 bis 1497 musste Da Vinci dieses Bild malen.

  • Die Erschaffung Adams (Michelangelo Buonarotti)


    In der Sixtinischen Kapelle im Vatikan ist das Deckenfresko (ein Deckenfresko ist eine Technik der Wandmalerei, bei der zuvor in Wasser eingetunkte Pigmente auf den frischen Kalkputz aufgetragen werden)
    „Die Erschaffung Adams“ von Michelangelo Buonarotti anzusehen. Es gehört zu einem Zyklus von neun Einzelfresken,
    in diesem Bild wird dargestellt, wie Gott mit ausgestrecktem Zeigefinger Adam zum Leben erweckt.
    Es ist 2,8m x 5,7m groß.
    Die Materialien waren Anstrichmittel und Putz.

  • Guernica (Pablo Picasso)


    Dieses Gemälde zählt zu einem der berühmtesten von ihm.
    Es entstand, nachdem Pablo die Zerstörung der spanischen Stadt Guernica (ausgeführt von der deutschen Condor Legion) gesehen hatte.
    Es wurde gemalt vom 26.April 1937-Juli 1937.
    Picasso erschuf es mit Ölfarben.

     

    artikel