Wahl der Ausbildungsrichtung

© ag visuell – Fotolia.com

Die Weiterführung des Unterrichts ab der 7. Jahrgangsstufe in verschiedenen Wahlpflichtfächergruppen soll den individuellen Begabungen, Fähigkeiten und Interessen der Kinder Rechnung tragen. Die Wahl des Schwerpunktes kann die Motivation steigern und sich somit positiv auf die Leistungen in anderen Fächern auswirken.

Keinesfalls ist mit der Wahl der Wahlpflichtfächergruppe der berufliche Werdegang vorgezeichnet. Da der Anteil an den allgemeinbildenden Fächern trotz der Differenzierung sehr hoch bleibt, kann man aus jeder Wahlpflichtfächergruppe heraus in jedes beliebige Berufsfeld eintreten.

Hier könne Sie die Präsentation des Informationsabends noch einmal Revue passieren lassen:


    Folgende Wahlpflichtfächergruppen (WPG) können bei uns gewählt werden:

      info wpgI info wpgII info wpgIIIa info wpgIIIb
    Ausrichtung mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch wirtschaftlich sprachlich gestaltend-kreativ
    Schwerpunktfächer
    • Mathematik
    • Physik
    • Chemie
    • Informationstechnologie (Textverarbeitung, Informatik, Techn. Zeichnen/CAD)
    • Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen
    • Wirtschaft und Recht
    • Informationstechnologie (Textverarbeitung, Informatik)
    • Zweite Fremdsprache Französisch
    • Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen
    • Kunst
    • Informationstechnologie (Textverarbeitung, Informatik, Techn. Zeichnen/CAD)
    • Werken
    Vorlieben / Fähigkeiten
    • Vorliebe für theoretisch-technische Fragestellungen
    • saubere und genaue Arbeitsweise
    • logisches Denken
    • Räumliches Vorstellungsvermögen
    • Interesse an Naturwissenschaften
    • Spaß am Kopfrechnen
    • gutes Zahlenverständnis
    • formal genaue Arbeitsweise
    • Vorliebe für Organisationsaufgaben (Listen führen/verwalten)
    • großer Fleiß, Geduld beim Üben
    • sicheres Prozentrechnen
    • Sprachgefühl/Interesse an Fremdsprachen
    • Geduld beim Vokabeln- und Grammatiklernen
    • gut und flüssig lesen
    • keine Abneigung gegen Textarbeit
    • sauberes Schriftbild
    • gute mündliche Beteiligung (Sprachen leben vom Sprechen)
    • Begabung im praktischen, kreativen Bereich
    • sauberes und genaues Arbeiten
    • Interesse an der Gestaltung
    • räumliches Vorstellungsvermögen
    • Spaß am praktischen Arbeiten (Zeichnen, Malen, Werken)
    • Ausdauer und Geduld (teilweise müssen Arbeiten zu Hause fertig gestellt werden)
    Berufsfelder
    • technische oder mathematisch-naturwissenschaftliche Berufe (Informations- / Kommunikationstechnologie, Multimedia)
    • Fachoberschule (Technik)
    • gehobene Berufe in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege
    • Fachoberschule (wirtschaftlich)
    • Wirtschaft und Dienstleistungsgewerbe
    • Allgemeinen Hochschulreife nach BOS
    • Erleichterter Übertritt an ein Gymnasium (nach RS)
    • medien-, technische, soziale oder künstlerische Berufe
    • Fachoberschule (Gestaltung)

    Die Wahlpflichtfächergruppe sollte bis zum Abschluss der Realschule beibehalten werden, da bei einem späteren Wechsel das Nachholen versäumten Unterrichtsstoffes in den neuen Schwerpunktfächern eine zusätzliche Belastung darstellt. Ein Wechsel während des Schuljahres ist nicht zulässig.


    Die Stundentafeln der Wahlpflichtfächergruppen unterscheiden sich folgendermaßen:

    Wahlpflichtfächergruppe I (mathematisch)
    Wahlpflichtfächergruppe II (kaufmännisch)
    Wahlpflichtfächergruppe IIIa (sprachlich)
    Wahlpflichtfächergruppe IIIb (gestaltend/kreativ)
    Jahrgangsstufe 7 8 9 10
    Religionslehre/Ethik 2 2 2 2
    Deutsch (APrfg) 4 4 4 4
    Englisch (APrfg) 4 4 3 4
    Französisch
    (APrfg)
    +4
    +3
    +4
    +4
    Mathematik (APrfg) 3
    +1
    3
    +1
    3
    +2
    4
    +1
    Physik
    (APrfg)
    +2
    2 2
    +1
    2
    +1
    Chemie  
    +2
    2 2
    Biologie 2 2   2
    Geschichte 2 2 2 2
    Erdkunde 2 2 2  
    Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen
    (Aprfg)
    +3
    +2
    +3
    +2
    +3
    +2
    +3
    Wirtschaft und Recht  
    +2
    +2
    +2

    +2
     
    Sozialkunde       2
    Informationstechnologie (TV + Inf) 2 2
    +1
    +2

    +2
    +2
    +2
    +1
    Informationstechnologie (CAD)
    +2
    +2
    +2
    +2
    +1
    +1
    +1
    Hauswirtschaft (außer IIIa) 2      
    Kunst
    (Aprfg)
    +3
    +3
    +3
    +3
    Gestaltung (Werken)
    +1
    +1
    +1
     
    Kunsterziehung (außer IIIb u. IIIa in 8. +9.Kl) 1 1 1  
    Musik 1 1 1
    +1
    Sport (Basis + DSU) 2+2 2+2 2+2 2+2