Offene Ganztagsschule

© Christian Schwier – Fotolia.com

© Christian Schwier – Fotolia.com

Unter „offener Ganztagsschule“ versteht man, dass der Unterricht nach wie vor vorwiegend am Vormittag stattfindet.

Nachdem dieser abgeschlossen ist, besuchen die Schüler die offene Ganztagesschule.
Dort halten sie sich zwischen 13 Uhr und 16 Uhr auf.

Zielsetzung

  • Wir bieten den Schülern einen strukturierten Tagesablauf.
  • Wir unterstützen sie bei der Erledigung der Hausaufgaben.
  • Wir bieten vielfältigen Erfahrungsraum für soziales Miteinander.
  • Wir leiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung an.

Formulare

Informationsmaterial und Anmeldeformulare finden Sie in unserer Formularsammlung:

Organisation

Zeitplan (Montag bis Donnerstag, an Schultagen)

13:00 – 13:25 Uhr Freizeitbereich und pädagogische Betreuung
13:25 – 13:45 Uhr Mittagessen
13:45 – 14:10 Uhr Freizeitbereich und pädagogische Betreuung
5 min Kurzpause
14:15 – 15:30 Uhr Silentiumzeit
15:30 – 16:00 Uhr Lern- und Lesezeit

Pflicht-, Ergänzungs- und Wahlunterrichte können parallel zur offenen Ganztagesschule besucht werden.

Ort

Die offene Ganztagesschule findet in den Räumen der Staatlichen Realschule Herrieden statt.

Den Schülerinnen und Schülern stehen sowohl Klassenzimmer, Lernwerkstätten, die Schülerbücherei, zukünftige PC-Arbeitsplätze sowie die Außenanlagen mit den Sportgeräten zur Verfügung.

Kosten

Die offene Ganztagesschule wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und des Landkreises Ansbach gefördert. Die Betreuung ist für die Eltern kostenfrei.

Es entstehen lediglich Kosten für die Mittagsverpflegung.
Das Mittagessen kostet pro Mahlzeit ca. 3,50 € und wird in der neuen Mensa der Mittelschule Herrieden eingenommen.

Für das Organisatorische sind Herr Hoyer und Frau Hausleitner (Sekretariat) zuständig.

Neueste Nachrichten

Kontakt

Steinweg 6
91567 Herrieden
Fon: 09825 923320
Fax: 09825 923321
verwaltung (at) realschule-herrieden.de